Die Westhäkchen

Alles begann im Schuljahr 1988/89, als Heiner van Schwamen, Erdkunde-, Geschichts- und Politiklehrer unserer Schule, die damalige Klasse 10a, aufgrund eines krankheitsbedingten Ausfalls eines Kollegen sehr kurzfristig übernehmen sollte. Ein Geistesblitz brachte ihn beim Nachdenken darüber, welche Themen für die Schüler in diesem Alter interessant sein könnten, auf die Idee: Warum nicht aktuelle politische/gesellschaftliche Themen kabarettistisch aufarbeiten. Ein Projekt machen, Theater spielen im Unterricht, das klang nach neuen Herausforderungen, kurzum, eine neue Idee war geboren!

Das entsprechende Know How brachte u.a. ein Besuch bei den "Kettwichten" und deren Leiter Hans Buring. Die Themen, die damals aktuell waren und von den Schülern thematisiert wurden, waren: Tiefflüge, Schönhuber/Republikaner, Asylrecht, Erika Berger. Die satirische Aufarbeitung machte der Klasse so einen Spaß. dass sie sich entschloss, die Ergebnisse der Aufführung zunächst einmal für Eltern, Freunde, Verwandte und interessierte Lehrer zu präsentieren. Die ganze Klasse hat mitgespielt - wenn auch ein Schüler nur als Leiche zu gebrauchen war.

Aus diesem anfänglichen Projekt entwickelten sich die heutigen "Westhäkchen". Ausgangspunkt für die Theaterstücke war und ist der Wissens- und Erfahrungshorizont der Schüler und Schülerinnen. Aus Projektmitteln der INFRA WEST konnte eine professionelle Licht- und Tontechnik angeschafft werden, die von der eignes gegründeten Technik-AG unter der Leitung von Klaus Wittfeld betreut wird. Technik-AG und die Westhäkchen sind so über die Jahre zusammengewachsen. Aus dieser Zusammenarbeit heraus entstand auch die wirklich bemerkenswerte Westhäkchenband.

Fast jährlich kommt die DBG-Theatergruppe in die engere Auswahl um den Preis für die Laientheatergruppen der Satdt Ratingen, mehrfach erreichte sie den ersten Platz. 1996 nahm sie am Landes-Schüler-Theatertreffen in Soest teil. Ab 1989 treten die Westhäkchen bei der jährlich stattfindenden "Zelt Zeit" am grünen See auf und haben sich eine echte Fangemeinde erspielt. Einladungen zu Gastspielen erhielten sie nach Düsseldorf, Mettmann, Bonn, Beelitz, Geseke und Kleve. Auftritte finden im Freizeithaus in Ratingen West, der Aula der Käthe-Kollwitz-Realschule, und in der Lintorfer Manege statt.

 Auftritte: 2010  2012   2013  2014

2015  2016  2017