Informatik: Unterrichtsinhalte und Arbeit der Fachschaft

Das Fach Informatik wird im Differenzierungsbereich (Wahlpflichtbereich II) der Jahrgangsstufen 8 und 9 mit drei Wochenstunden unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler sollen im Unterricht nicht nur Grundkenntnisse der Informatik erwerben, sondern auch komplexere Problemstellungen selbständig erarbeiten. Außerdem werden Grundlagen und Entscheidungshilfen für die Fortsetzung der Schullaufbahn in der gymnasialen Oberstufe gegeben.

Grundlage für den schulinternen Lehrplan in der Oberstufe ist der neue kompetenzorientierte Kernlehrplan für die Sekundarstufe II in Nordrhein-Westfalen (RdErl. vom 3. 3. 1999 (BASS 15 31 Nr. 25)).

Es wird in jeder Jahrgangsstufe ein Grundkurs angeboten. Der Unterricht der Sekundarstufe II wird mithilfe der Programmiersprache Java mit der Entwicklungsumgebung BlueJ durchgeführt.