2015

Aktuelle Mitteilungen

1. Hausaufgaben im gebundenen Ganztag

Es ist vollbracht: SV, Elternpflegschaft und Lehrerkollegium haben gemeinsam ein tragfähiges Hausaufgabenkonzept erarbeitet!

Diese Gremien haben im Auftrag der Schulkonferenz einen Ausschuss gebildet, der abschließend eine ausgewogene Vorlage beraten hat. Hierfür sei stellvertretend Frau Reinhilt Frese-Radeck, Herrn Karl-Heinrich Gilson, Frau Petra Korfmacher, Frau Claudia Josephs, Frau Sonja Voss, Simon Klein und Eleonora Zuka herzlich gedankt. Die Schulkonferenz  wird in Kürze über diese Vorlage entscheiden, sodass die neuen Regelungen bereits im 2. Halbjahr in Kraft treten können.

Nach letzten redaktionellen Korrekturen wird das Konzept auf dieser Homepage für alle Leserinnen und Leser zugänglich sein!

 

2. Toilettenaufsicht

Wie bereits berichtet, befinden sich die Schülertoiletten im Erdgeschoss in einem hygienisch einwandfreien Zustand, der eine bedenkenlose und annehmliche Nutzung garantiert. Dafür sorgen Frau Retz und Frau Tenberg als Aufsichtskräfte, die in ihrem Bemühen um Sauberkeit und Ordnung auch zusätzliche Putz- und Pflegearbeiten ausführen – was nicht selbstverständlich ist, da dies eigentlich nicht in ihren Aufgabenbereich fällt!

Leider wird das von einem kleinen Teil der Schülerschaft immer noch nicht verstanden, wenn z. B. einzelne Schüler in unbeobachteten Momenten absichtliche Verunreinigungen oder sogar Sachbeschädigungen begehen und obendrein die Aufsichtskräfte beleidigen.

Dieses kindische, ohne Zweifel grob fahrlässige und verantwortungslose Verhalten gefährdet die Finanzierung des Toilettenpersonals durch die Stadt und muss beendet werden!

Ich bitte alle Schülerinnen und Schüler – gern unterstützt durch Sie, liebe Eltern, – durch vorbildliches Verhalten ein unmissverständliches Zeichen zu setzen!

 

3. Personelles

Kollegium und Schülerschaft dürfen sich über weitere drei Neuzugänge freuen: Wie bereits angekündigt, haben Frau Chantal Gobrecht (Mathematik, Physik) und Frau Annika Kutzner (Englisch, Sport) bereits ihren Dienst aufgenommen; mit Beginn des neuen Halbjahres wird außerdem Herr Daniel Röttgen (Chemie, Geschichte) hier unterrichten. Alle drei werden von freundlichen Kolleginnen und Kollegen und lernbegierigen Schülerinnen und Schülern erwartet!

Wenn die Schule am 22.12. – nach unserem mittlerweile traditionellen, vom Koop-Partner Interaktiv und der Fachgruppe Sport organisierten Handballturnier – ihre Pforten schließt, dürfen wir uns alle auf zwei besondere Ferienwochen freuen.

Ihnen und Euch Leserinnen und Lesern wünsche ich ein ebenso frohes wie gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesunden Jahreswechsel!

Herzlichst

Uwe Florin

AKTUELLE MITTEILUNGEN

Liebe Leserinnen und Leser,

bevor die Herbstferien einen für viele bereits ersehnten Raum zum Luftholen bieten, verdienen folgende Neuigkeiten besondere Erwähnung:

Charitywalk

Fleißige Hände haben ihr Werk vollendet und eine Gesamtsumme von sage und schreibe 12.133,43 € gezählt. Allen Spenderinnen und Spendern sei für diese stolze Summe herzlich gedankt. Der Großteil (10.000,- € ) wird umgehend Pater Dinter und der von ihm betreuten Mount Tabor Education School in Calapan (Philippinen) übermittelt; mit dem restlichen Geld sollen nach einmütiger Vereinbarung von Eltern-, Lehrer- und Schülerschaft die Schülerinnen und Schüler unserer Seiteneinsteigergruppe unterstützt werden: So kann z.B. die Reise ins Schullandheim nach Müllenborn vom 19.-23.10.15 finanziert werden!

Schultoiletten

Ein herzliches Dankeschön an den Rat der Stadt Ratingen, den Förderverein unserer Schule und allen Eltern, die mit ihrer großzügigen Spende dafür gesorgt haben, dass die Schultoiletten wieder ihren Zweck erfüllen können. Frau Adelheid Tenberg und Frau Jessika Retz sorgen ebenso gründlich wie umsichtig dafür, dass Ihr Schülerinnen und Schüler die Toiletten in einem hygienisch einwandfreien Zustand vorfindet! Dafür gebührt beiden Damen größter Dank: Sorgen sie doch in einem empfindlichen Bereich (für den sich manche/r Schüler/in leider immer noch nicht verantwortlich fühlt) für Sauberkeit und Ordnung.

Personelles

Seit dem 21.09.2015 dürfen wir Herrn Christian Nawroth willkommen heißen. Mit seinen Fächern Erdkunde und Sport schließt er vor allem die bestehende Lücke im Sportunterricht der Oberstufe – ein angenehmer Start mit hochmotivierten Sportgruppen sei ihm beschert!

Es ist nunmehr offiziell und kann daher mit Freude verkündet werden: Außerhalb der regulären Stellenbesetzungsverfahren wird es noch vor Weihnachten zwei weitere Neueinstellungen für das DBG geben, und zwar eine Lehrkraft für Mathematik/ Physik und eine weitere Lehrkraft, die für zusätzlichen Unterricht von Seiteneinsteigern zur Verfügung steht: dringend benötigte und mehr als willkommene Geschenke der Landesregierung! 

Abschließend noch ein Hinweis: Der Terminplan für das gesamte Schuljahr wie auch aktuelle Terminankündigungen sind auf unserer Homepage zu finden. 

Mit besten Grüßen

Uwe Florin

 

ps: Den Abiturientinnen und Abiturienten und den begleitenden Lehrkräften wünsche ich eine abwechslungsreiche und unbeschwerte Studienfahrt.

NEUIGKEITEN ZUM SCHULJAHRESENDE JUNI 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

mit großen Schritten nähert sich das Schuljahr seinem Ende und räumt den Weg für unterrichts- und korrekturfreie Wochen, die sich alle verdient haben!

In solchen Zeitabschnitten heißt es immer auch Abschied nehmen von Kolleginnen und Kollegen, die die Schule verlassen:

Frau Angelika Bieber, Herr Elmar Schneider und Herr Dr. Werner Schwartmann haben die letzten Zeugnisnoten in ihrer Lehrerlaufbahn erteilt und treten nun in den Ruhestand:  Alle drei haben auf individuelle Weise ihre Fächer souverän vertreten und ihre SchülerInnen  nachhaltig geprägt: Dafür gebührt ihnen unser Respekt und unser herzlicher Dank!

Herr Öcal, der vertretungsweise im endenden Schuljahr eine große Lücke im Sport- und Pädagogikunterricht gefüllt hat, besetzt ab August eine feste Stelle  an einer anderen Schule; wir lassen ihn nur ungern ziehen und danken ihm ebenso herzlich für seinen Einsatz bei uns.  Eine neue Lehrkraft für Sport wird uns ab 21. September zur Verfügung stehen – leider noch nicht mit Unterrichtsbeginn, so dass es in der Oberstufe zu einem Engpass kommen wird, erfreulicherweise aber nur vorübergehend.

Gleichzeitig  haben wir das Glück, folgende Lehramtsanwärterinnen bei uns willkommen zu heißen, die im neuen Schuljahr auch eigenverantwortlich unterrichten werden:  Frau Claudia Blum (Englisch, Katholische Religion), Frau Isabella Buchen (Geschichte, Sozialwissenschaften), Frau Verena Haarhaus (Biologie, Französisch) und Frau Christina Lahn (Englisch, Sport); wir wünschen allen einen erfolgreichen Vorbereitungsdienst!  Als ehemalige Studienreferendarin  und nunmehr offizielle Kollegin dürfen wir außerdem Frau Cristina Lacerenza begrüßen, die das Team mit ihren Fächern Französisch und Spanisch künftig komplettiert. 

Und schließlich freue ich mich darüber, dass die Bemühungen der Elternschaft und des Fördervereins erfolgreich verlaufen sind:  Mit Schuljahresbeginn werden zwei Damen, Frau Retz und Frau Tenberg, für die Beaufsichtigung der Toiletten zur Verfügung stehen und  -selbstverständlich mit Eurer Unterstützung-  für den ordnungsmäßen Zustand der Schultoiletten sorgen.  Die bisherige Notlösung (regulierte Benutzungszeiten, Schlüsselausgabe im Sekretariat) ist damit Geschichte!

Zu guter Letzt:

Klasse 8c - "Dein Tag für Afrika"

Bei dem Projekt "Dein Tag für Afrika" gehen Schüler/innen für einen Tag an einem Ort ihrer Wahl arbeiten und bekommen dafür Geld. Das verdiente Geld wird an Hilfsprojekte in den Ländern Burundi, Elfenbeinküste, Ruanda, Südafrika, Ghana und Uganda gespendet. Schüler/innen aus den Klassen 5-12 können an dieser Aktion teilnehmen und durch eine ausgewählte Arbeit wie z.B. durch kellnern, putzen oder Kinder betreuen für einen Tag Spenden sammeln. Die Klasse 8c des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Ratingen hat am 23.06.15 ebenfalls an diesem Projekt teilgenommen und tatsächlich ca. 700 Euro eingenommen! (Ann-Sophie Wolf, 8c) 

Mit besten Wünschen für erholsame und trotzdem anregende Ferien

Uwe Florin

QUARTALSBOTSCHAFT MÄRZ 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

das erste Quartal des Jahres endet und Ihr Schülerinnen und Schüler freut Euch auf die bevorstehenden Osterferien, die Ihr ebenso wie die Lehrkräfte redlich verdient habt!

Für einen Teil der Schüler- und Lehrerschaft bedeuten diese Ferien nicht nur Entspannung. Auf einen großen Teil des Kollegiums warten Klassensätze zur Korrektur und die Abiturienten müssen sich auf ihre Prüfungen vorbereiten, die am 14.04.2015 mit dem Fach Deutsch beginnen und am 30.04.2015 mit der mündlichen Prüfung im vierten Fach enden (und dies zur Freude der Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-Q1, die deshalb am 30.04. unterrichtsfrei haben).

Vor Ferienbeginn begehen die Abiturientinnen und Abiturienten Ihre letzte Unterrichtswoche - hoffentlich ohne ordnungswidrige Auswüchse wie im vergangenen Jahr - und laden das Kollegium zum Abiturfrühstück am 27.03.2015 ein, dafür sei den Ausrichtern herzlich gedankt. Aus diesem Anlass ist für die Sekundarstufe I nach der vierten Stunde bereits unterrichtsfrei, der Nachmittagsunterricht für die EF und Q1 findet allerdings planmäßig statt!

 

Eine Freude der besonderen Art bietet sich den Schülerinnen und Schülern Christina Bergunde, Gina Bülow, Niklas Habig, Elena Hoffmann, Aline Kalisch, Simon Klein, Denise Koch, Denise Mockprang, Clemens Müller-Pfeiffer, Bao Linh Nguyen, Linda Nick, Sabrina Paas, Ebru Tokat, Philipp Weber und Julia Wiegand, die mit den Kolleginnen Frau Blum-Campa und Frau Jung am 04.04.2015 nach Vermillion aufbrechen:

14 Tage lang werden sie die einmalige Gelegenheit haben, zusammen mit ihren Partnern und Partnerinnen der Vermillion-Highschool den Bundesstaat South-Dakota zu besuchen und mit hoffentlich wunderbaren Eindrücken und bester Stimmung am 21.04.2015 wieder zurückkehren.

 

Nicht versäumt werden soll abschließend, unseren Lehramtsanwärtern Frau Lacerenza, Frau Nagy, Frau Scholand und Herrn Schulien zum erfolgeichen Bestehen ihres zweiten Staatsexamens zu gratulieren: Mag ihnen allen eine positive Berufsperspektive beschieden sein!

Mit besten Wünschen für eine angenehme Ferienzeit und fröhliche Ostertage

Ihr

Uwe Florin