NEUIGKEITEN


SOMMERFERIEN 2017

Liebe Schüler und liebe Eltern,

in den Sommerferien sind wir

ab dem 24.08.2017 von 10:00-11:30 Uhr

für Euch/Sie im Sekretariat da.

Wir wünschen allen schöne Ferien und eine erholsame Zeit. 


Beschaffung von Lernmitteln für das Schuljahr 2017-18

Verehrte Eltern,

hier finden Sie die von der Schulkonferenz beschlossene Liste der Bücher, die nach dem Lernmittelfreiheitsgesetz von Ihnen, den Eltern/ Erziehungsberechtigten selbständig für das kommende Schuljahr anzuschaffen sind.

Bitte statten Sie Ihr Kind zum Schulbeginn mit dem entsprechenden Lehrwerk aus.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Uwe Florin, Schulleiter

Klasse

Verlag

Bestell-Nr.

Titel

Preis

 5

Westermann

978-3-14-100 800-5

Diercke Weltatlas, Ausgabe 2

30,95

 6

 6 (Französisch)

 

Cornelsen

Klett
Klett

978-3-06-032582-5

978-3-12-622016-3
978-3-12-622018-7

Access 2 Workbook

Cahier   d‘activités
Grammatisches Beiheft

9,25

  9,25
  7,50

 6

 6 (Latein)

Cornelsen

CC Buchner

978-3-06-032582-5

978-3-7661-5091-2

Access 2 Workbook

Prima N , Begleitband
(NRW-tauglich)

      9,25
   
    21,90

 7

Cornelsen

978-3-06-0328062

Access 3 Workbook

9,25

 8

Klett

978-3-12-734441-7

Lambacher Schweizer   G 8

28,50

 9

 

 

 

Diverse Lektüren
Anschaffung im lf. Schuljahr

 

 EF

Langenscheidt


Cornelsen

978-3-468-13070-0


978-3-464-57143-9

Abiwörterbuch   Englisch Klausurausgabe

„Das große Tafelwerk“

22,99


14,00

 Q1 + Q2

 Leistungskurs

    oder

 

 Q1+Q2

 Grundkurs

Klett

 

 

 

Klett

978-312-735-441-6

 

 

 

978-3-12-735451-5

Lambacher Schweizer

Mathe gymn. Qualifikationsphase LK/gk (für Q1 +Q2)

 

Lambacher Schweizer Mathematik Qualifikationsphase gk 2015

36,75

 

 

 

29,95


EF UND FÖRDERVEREN GEWINNEN 500,- EURO VOM DÜSSELDORFER FLUGHAFEN

Anlässlich des Jubiläums des Düsseldorfer Flughafens schrieb dieser den Wettbewerb „Nachbar seit 90 Jahren“ aus. Vereine rund um den Flughafen waren aufgerufen, daran teilzunehmen. Die EF nahm in Kooperation mit dem Förderverein teil und so filmten die Schülerinnen und Schüler ihre Geburtstagswünsche und Danksagungen an den Flughafen. Auch wenn nicht der Hauptpreis gewonnen wurde, war der Flughafen so begeistert von diesem Projekt, dass der Förderverein und die Schülerinnen und Schüler mit 500 € honoriert wurden. Die EF erhält die Hälfte der Summe für eine teambildende Veranstaltung und unterstützt mit der anderen Hälfte die gesamte Schule.

Vielen Dank an alle Beteiligten für ihr tolles Engagement und herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Preis, den Ihr für unsere Schule gewonnen habt!


10.834,- Euro !!!!

CHARITY WALK 2017

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Unterstützung unserer Partnerschule auf den Philippinen beginnen wir in diesem Jahr die Förderung eines neuen Projekts, welches zum Verein Freundeskreis Nepal gehört. Wir wollen einer noch im Aufbau befindlichen Schule Hilfe zur Selbsthilfe geben. Vielen Kindern soll der Schulbesuch ermöglicht werden. Dabei ist man auf unsere finanzielle Unterstützung dringend angewiesen und so freuen wir uns über das große Engagement seitens der Schülerinnen und Schüler des DBG. Im Vorfeld suchten sie Sponsoren, um anschließend 12 km zu gehen und die bestmögliche Spende zu erzielen. Die gesamte Schulgemeinschaft lief durch den Lintorfer Wald und obwohl einige ein paar Umwege nahmen, gelangten alle ins Ziel! (Hier geht es zu den Fotos der Klassen und Jgst.!)
 
Vielen Dank an alle Mitwirkenden: Sponsoren, Läufer und Lehrer! Danke für die großzügigen Spenden! Wir freuen uns auf unseren nächsten Lauf!
 
Silke Stollmeier und Cristina Lacerenza (SV-Lehrerinnen)

PARIS, DIE STADT DER LIEBE

Am 23. Juni bereiste der kleine, aber feine! LK Französich - leider ohne Frau Eyermans, die diese Fahrt zusammen mit dem Kurs geplant hatte - für drei Tage die Hauptstadt Frankreichs, Paris. Spontan sprang Frau Pannen ein, so dass es für die Schüler/innen doch noch ein unvergessliches Erlebnis werden konnte. Hin ging es mit dem Thalys, zurück wurde die Busvariante ausgewählt. Die Schüler/innen übernachteten in einem Hotel in La Défense.

Schöne Fotos und eindrucksvolle Berichte der teilnehmenden Schüler/innen gibt es hier!


INSIDE 2017: JA, SCHON WIEDER!

Präsentiert von Hendrik Holtmeier und Philippe Todt und organisiert von der SV und vielen freiwilligen Helfern war das diesjährige Inside besonders von dem erfolgreichen Auftreten der Schüler/innen bei der Challenge, dem Lehrer-Schüler-Duell, geprägt. Die Lehrer hatten keine Chance und mussten sich mit 3:0 geschlagen geben. Dafür zeigte eine Gruppe junger Lehrer, dass auch sie tanzen kann und versetzte das Publikum in tosende Begeisterung! Die Big Band unter Leitung von Herrn Otto begleitete professionell die vielen jungen Sänger/innen, die trotz Lampenfieber mit ihren tollen Stimmen überzeugten. Ein besonders lustiger Einfall war dieses Jahr sicher der Film über Schüler/innen der Jgst. 5, denen technische Gegenstände gezeigt wurden, die vor ihrer Zeit benutzt wurden: So z. B. ein Walkman, eine Diskette oder ein Kompass. Die Reaktionen waren sehenswert und für das Publikum durchaus erheiternd.

Hier noch ein paar tolle Bilder!


BIG CHALLENGE 2017

Erstmalig haben in diesem Jahr die Jgst. 5-9 an der Big Challenge teilgenommen. Organisiert von der Englisch-Fachschaft unter der Leitung von Frau Kutzner konnten die Schüler des DBG ihr Wissen testen.

Herzlichen Glückwunsch unseren Jahrgangsstufengewinner/innen!

Bei dem jährlich im Mai ausgetragenen Wettbewerb handelt es sich um ein Multiple-Choice-Quiz, bei dem die Schüler die einzig richtige aus vier vorgegebenen Antworten finden müssen. Das Quiz besteht aus 54 Fragen, die sich mit Grammatik, Vokabeln, Aussprache und Landeskunde der englischsprachigen Länder beschäftigen.

Die Teilnehmerzahl in Deutschland ist in diesem Jahr auf 270 409 Schülerinnen und Schüler angestiegen! Damit hat Deutschland in diesem Jahr die meisten Teilnehmenden im Vergleich zu den anderen teilnehmenden Ländern Europas. Europaweit nahmen insgesamt 636 782 Schülerinnen und Schüler teil.



UNSER HEALTH-CARE-DAY GEWINNT BEIM AOK WETTBEWERB "STARKE KIDS"

Am 13.06.2017 machten sich Frau Kutzner, Frau Lacerenza und Frau Wolter zusammen mit Canan Akkus und Annika Funke (beide EF) von der Steuerungsgruppe "Gesunde Schule" auf den Weg zur Preisverleihung ins Neandertal-Museum in Mettmann.

Die Freude war groß, als verkündet wurde, dass das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium mit dem Projekt „Health-Care-Day“ den 2. Platz belegt hat. Die Jury zeigte sich beeindruckt von dem riesigen Angebot und dem Schüler-Engagement an diesem Projekttag zum Thema Gesundheit.

Der Gewinn von 1000 € soll dafür eingesetzt werden, dass wir im nächsten Schuljahr einen Selbstverteidigungskurs für interessierte Schülerinnen und Schüler anbieten können. Außerdem können wir unsere Schulsanitäter mit Materialien unterstützen.

Gratulation an alle Beteiligten!


MUSIKABEND 14.06.2017

Am Mittwoch bot der alljährliche Musikabend im Pädagogischen Zentrum den Schülern aus der Mittel-  und Oberstufe die Chance, ihr musikalisches Talent unter Beweis zu stellen. Zahlreiche Zuschauer erfreuten sich an dem abwechslungsreichen Programm.

Hier noch ein paar schöne Bilder!


MUSIKABEND DER UNTERSTUFE

Einen musikalischen Streifzug unter der Leitung von Frau Cloosters bot unser diesjähriger „Musikabend der Unterstufe“ am 30.03.2017.

Vielen Dank an all unsere Solistinnen und Solisten, an die Irish-Folk-Gruppe, den Unterstufenchor und an unsere beiden Streicherklassen, auf deren Erfolge wir sehr stolz sind.

Hier noch ein paar Impressionen.


WER WAR DIETRICH BONHOEFFER? - PROJEKTTAG JGST. 5

Diese Frage stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 anlässlich unseres diesjährigen Dietrich-Bonhoeffer-Tages am 29.3.2017, der in den Räumen des Gemeindezentrums stattfand.

Die Spurensuche nach diesem mutigen Theologen und Widerstandskämpfer erfolgte auf unterschiedlichen Wegen mit verschiedenen Projekten, deren Ergebnisse in der Schule präsentiert werden.

So baute die Kunstgruppe ein riesiges Rad und veranschaulichte farbenfroh mit Plakaten und Schildern Bonhoeffers vielzitierten Aufruf zum Widerstand: „Man muss dem Rad in die Speichen fallen!“ Es gab selbstgebackenes „Brot mit Herz“, die Comicgruppe entwarf und zeichnete wichtige Ereignisse in Bonhoeffers Zeit und die Theatergruppe spielte Situationen in Bonhoeffers Leben. Es gab eine Musikgruppe, die in kurzer Zeit zwei moderne, thematisch passende Lieder - begleitet von verschiedenen Instrumenten – mit Schwung präsentieren konnte. Dass auch Legosteine eine Botschaft vermitteln können, bewies die Videogruppe, die Leben und Wirken unseres Schulnamensgebers gelungen mit Lego in Szene setzte und das Video dazu nun im Netz präsentiert.

Einhellige Meinung aller Beteiligten: Schule mal anders!

Ein klassenübergreifender, abwechslungsreicher Tag mit Tapetenwechsel! 

Hier noch ein paar Fotos vom DBT!


DRECK-WEG-TAG 2017 JGST. 8

Wir danken der gesamten Jgst. 8 und allen beteilgten Lehrer/innen für ihren tatkräftigen Einsatz am Dreck-Weg-Tag 2017. Schulhof und Schulgebäude wurden gründlichst von allen Altlasten und Verschmutzungen gereinigt und präsentieren sich jetzt wieder in gewohnter Sauberkeit. Alle Schüler und Schülerinnen tragen mit ihrem eigenen Verhalten dazu bei, dass dieser Zustand möglichst lange erhalten bleibt.


WESTHÄKCHEN MIT "XY" IM FREIZEITHAUS

Mit beißendem politischen Humor präsentierten die Westhäkchen 2017 ihr neues Programm "XY" im Freizeithaus in Ratingen West und schon jetzt dürfte klar sein, dass sie damit die Erfolge der letzten Jahre fortsetzen können.

Das Publikum im ausverkauften Saal erlebte einen Rundumschlag durch alle aktuellen Themen. Zu Beginn wurde in "Ratingen second" ein Vergleich des Landes Ratingen mit den USA durchgeführt. Und siehe da, Ratingen kann in allen Bereichen sehr gut mithalten, wie z. B. ein Vergleich der bedeutenden Ratinger Türme (Kornsturm, Trinsenturm und dicker Turm) mit dem Trump-Tower zeigte. In "You tube" erläuterten völlig unterschiedliche Menschen, was ihnen an Deutschland gefällt: So kam dann auch Mehmet, der führende Chirurg in einem Krankenhaus zu Wort, der in bester Manier  "typisch deutsche" Eigenschaften auflistete oder ein abgewrackte 18-Jährige, die sagte, dass sie Deutschland geil fände und sich gerne die Arbeit von Ausländern wegnehmen ließe, da sie auch von Hartz IV gut leben könne. Immer wieder unterbrochen von hervorragenden musikalischen Darbietungen, Anton Lenger und Alexander Seidl, wurde das Publikum von einem gesellschaftskritischen Programmpunkt zum nächsten geleitet. Besonders gelungen war dabei auch "XY - Der feine Unterschied", in dem Linus Richter wissenschaftlich trocken den Unterschied zwischen zwei Menschentypen erläuterte: Dem X-Typ, der z. B. faul und unengagiert ist und letzten Endes natürlich zum AFD-Wähler wird und dem Y-Typ der fleißig, strebsam und engagiert ist und die Demokratie nicht für seine Zwecke ausnutzt. Neben vielen weiteren tollen Darbietungen der jungen Schauspielertruppe, überzeugten immer wieder besonders die politischen Themen, wie z. B. die Ausführungen von Svetlana, Putins Dame für alle Fälle, die intime Einblicke in das Leben des Präsidenten gab, wenn dieser sich wieder einmal ohne Wissen der Öffentlichkeit in Ratingen aufhält. Den gelungenen Abschluss des Abends bildeten Putin, Erdogan und Trump, die in einen Wettstreit darüber ausbrachen, wer der bessere Diktator sei (eindrucksvoll gespielt von Anton Lenger, Alexander Seidl und Ruben Alpmann).

Die Westhäkchen 2017 sind: A. Seidl, A. Lenger, C. Michels, C. Wolter, C. Steimer, K. Meschig, L. Windisch, L. Richter, R. Alpmann, T. Semkin, als Gäste S. Kupschus, M. Claussen unter der Leitung von H. v. Schwamen.


UNTERRRICHT VOR ORT: DIE SOZIALWISSENSCHAFTS- KURSE DER EF BESUCHEN BONN

Am 1. März 2017 haben die drei Grundkurse Sozialwissenschaften der EF die Unterrichtsreihe "Demokratie - Partizipation, Herausforderungen und Gefährdung" an historischen Orten der Demokratie in Deutschland mit einem Besuch in Bonn abgeschlossen. Wir haben einen Rundgang durch das ehemalige Regierungsviertel gemacht und das Haus der Geschichte  besucht. Am Ende eines langen Tages mit viel Information gab es noch ein wenig Freizeit in der Innenstadt von Bonn.


SKIFREIZEIT 2017

Eine Woche hat die gesamte Jgst. 9 in Sedrun im Jugendhotel Alpina verbracht, um in den Schweizer Bergen Ski zu fahren. Unter Anleitung von Sportlehrern und anderen skibegeisterten Lehrern des DBG haben die Schüler und Schülerinnen Skifahren erlernt oder in der Gruppe der Profis ihr Können verbessert. Aber auch neben der Piste haben alle viel Spaß gehabt und klassenübergreifend neue Freundschaften geknüpft.

Hier geht`s zum Blog:

http://skifahrt-dbg-2017.blogspot.de/


INFORMATIONEN FÜR GRUNDSCHÜLER

Wir haben Ihnen viele Informationen zusammengestellt, die Sie hier finden können.

Die Erprobungsstufe im gebundenen Ganztag

Lions Quest „Erwachsen werden“

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 führen wir mit großem Erfolg das Programm Lions Quest „Erwachsen werden“ durch.

Im Rahmen des Politikunterrichts und Klassenlehrerunterrichts beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit Themen des sozialen Lernens, wodurch die persönlichen, sozialen und emotionalen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen gefördert und ihr Selbstwertgefühl und ihr Lebensmut gestärkt werden.

In diesem Zusammenhang beugt das Programm auch Sucht und Gewalt wirksam vor.

Spezifische (mögliche) Inhalte des Programms in der Jahrgangsstufe 5:

1) Meine Klassenlehrer

2) Stärkung des Selbstvertrauens

3) Mit Gefühlen umgehen

 

in der Jahrgangsstufe 6:

4) Die Beziehungen zu meinen Freunden

5) Mein Zuhause

6) Ich entscheide für mich selbst

Ergänzt wird dieser Unterricht im Jahrgang 5 durch das Projekt „Stark im Konflikt“, das von außerschulischen Konflikttrainern durchgeführt wird. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler z.B. in Rollenspielen, wie sie sich in bedrohlichen oder provokanten Situationen verhalten sollten.


BERUFSORIENTIERUNG

Die aktuelleTerminübersicht zum Betriebspraktikum, zum Dualen Orientierungspraktikum, zur Berufsberatung und zur Studien- und Beruforientierung finden Sie hier.

FÖRDERUNG DES STUDIUMS: STIPENDIENPORTAL myStipendium.de

Das Portal www.mystipendium.de will allen Schülerinnen und Schülern kostenlos bei der Suche nach einer Förderung für das Wunschstudium helfen. Erstmalig in Deutschland werden mithilfe eines Matching-Verfahrens aus einer Datenbank mit über 2100 Fördereinträgen jedem Nutzer nur jene Stipendien und Auslandsstipendien angezeigt, die auf den eigenen Lebenslauf passen. Bei vielen Stipendien ist die Bewerbung ist bereits vor Antritt des Studiums möglich. Das Portal umfasst eine große Bandbreite an Fördermöglichkeiten, die von der Finanzierung der Lebensunterhaltskosten, über eine finanzielle Unterstützung von Auslandsaufenthalten hin zu Beihilfen für Studiengebühren reichen. Darüber hinaus liefert die Plattform zahlreiche Artikel zum Thema Stipendienbewerbung sowie Vorlagen für die eigene Stipendienbewerbung.

#ICHMACHWASANDERES-STIPENDIUM

Das #ichmachwasanderes-Stipendium richtet sich an Oberstufenschüler, die keinen gradlinigen Lebenslauf haben und mit klassischen Mustern brechen. Denn für die meisten verläuft das Leben nicht immer nach Plan. Das Projekt der ItS (Initiative für transparente Studienförderung) möchte damit denjenigen Unterstützung anbieten, die es benötigen. Gesucht werden all diejenigen, die einen unkonventionellen Lebensweg fortsetzen oder mit etablierten Stereotypen brechen. Das Stipendium umfasst ein Vollstipendium im Wert von 9.900 Euro für ein Auslandssemester an der Capilano University in Kanada inkl. Flug, Unterkunft und Verpflegung.


Suche
Kontakt
Sekretariat
Schulleitung
Schüler
Eltern
Förderverein
Moodle
Aktuell

30.08.2017   8:05 Uhr 
Wiederbeginn des Unterrichts

10:00 Uhr
Einschulungsfeier für die neuen 5er 

UNTERRICHTSZEITEN
UNTERRICHTSZEITEN
GOTTESDIENST
TERMINPLAN
Mensa

Hier geht es zum Menüplan.

Elternchor
Termine
Bew. Ferientage

22.12.2017 (bew. Ferientag vor den Weihnachtsferien)

09.02.2018 (bew. Ferientag nach Altweiber)

12.02.2018 (Rosenmontag)

11.05.2018 (bew. Ferientag nach Christi Himmelfahrt)