NEUIGKEITEN


DISTANZUNTERRICHT 2021

Im Moment können wir uns leider nur online sehen, aber wir hoffen gemeinsam auf bessere Zeiten. Der nächste Sommer kommt bestimmt und nach Ostern ist sicher wieder Unterricht am DBG möglich.

Wir wünschen uns allen ein gutes Gelingen und bleibt gesund!


ANMELDUNGEN FÜR DAS SCHULJAHR 2021-22 (5. KLASSE)

Die Anmeldungen finden nur nach vorheriger Terminabsprache in der Anmeldewoche (22.02.-26.02.2021) zu folgenden Zeiten statt:

Mo/Mi/Do: von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Di: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Fr: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie telefonisch über das Sekretariat einen Termin zur Anmeldung (02102-5504932, täglich von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr)!

Zur Anmeldung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

- den Anmeldeschein,

- das letzte Zeugnis sowie die Empfehlung für die weitere Schullaufbahn,

- das Familienstammbuch bzw. die Geburtsurkunde,

- ein Passbild für den Schülerausweis,

- das bereits ausgefüllte Anmeldeformular (siehe Downloadlink),

- einen Nachweis über die Masernschutzimpfung (Impfausweis) sowie

- wichtige Unterlagen wie z.B. Sorgerechtsbescheinigung etc.

Bitte melden Sie sich 5 Minuten vor Ihrem vereinbarten Termin im Sekretariat.


VIRTUELLER RUNDGANG ZUM TAG DER OFFENEN TÜR

INFORMATIONEN FÜR UNSERE NEUEN 5. KLÄSSLER

UNSER NEUER SCHULFLYER

DAS IST DAS DBG

WELCHE INSTRUMENTE SIND DAS, DIE IHR HIER AM DBG LERNEN KÖNNT?

Hier geht es zu unseren musikalischen Angeboten!

Und zur Auflösung des Rätsels!


AGs UND EINE GANZ NORMALE SCHULWOCHE AM DBG


INFORMATIONEN ÜBER UNSER GANZTAGSGYMNASIUM FÜR DIE ELTERN DER VIERTKLÄSSLER/INNEN

AKTUELLE ÄNDERUNGSMITTEILUNG

Liebe Eltern der Viertklässler/innen,

in diesem Jahr lässt sich ohne die Pandemie nichts Verbindliches planen; dies gilt leider auch für alle Informationstermine, die wir ursprünglich vorgesehen hatten und für die Sie sich zum Teil schon angemeldet haben. Laut unmissverständlicher Verfügung der Bezirksregierung vom 03.11.2020 wurden den Schulen Elterninformationsveranstaltungen bis auf Weiteres untersagt. 

Als Ersatz für die Informationsabende und den Tag der offenen Tür bieten wir Ihnen einen virtuellen Rundgang durch unsere Schule und die Arbeit der Fachgruppen auf unserer Homepage an. Demnächst können Sie uns online besuchen!

Über evtl. Ersatzveranstaltungen im Dezember oder Januar können wir im Moment noch keine Auskünfte geben.

Wenn Sie individuelle Fragen zur künftigen Schullaufbahn Ihres Kindes oder generell zum Anmeldeverfahren haben, können Sie selbstverständlich einen Beratungstermin über das Sekretariat vereinbaren.

Wir bitten Sie herzlich um Ihr Verständnis und hoffen, Sie bzw. Ihr Kind baldmöglichst persönlich kennenzulernen. 


JAHRESBRIEF DES FÖRDERVEREINS

Hier geht es zum Jahresbrief des Fördervereins.


UNSERE SIEGERIN DES VORLESEWETTBEWERBS 2020

Wir gratulieren herzlich Viona Samari aus der Klasse 6b! Sie ist unsere Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb. Wir wünschen ihr viel Erfolg in der nächsten Runde beim Stadtentscheid und drücken ganz fest beide Daumen!


NEUE LEHRER AM DBG

Es werden hier am DBG immer wieder neue Lehrer eingestellt. Herr Graf ist einer von ihnen. Da wir ja noch relativ wenig über ganz neue Lehrer wissen, haben wir ihn interviewt.

Blog-AG: Hallo. Seit wann sind Sie denn hier am DBG?

Herr Graf: 2018 habe ich hier als Referendar angefangen.

Blog-AG: Was unterrichten Sie?

Graf: Ich unterrichte Deutsch und Geschichte.

Blog-AG: Und welche Klassen unterrichten Sie?

Graf:  Die 9. bis 12. Klasse.

Blog-AG: Wieso haben Sie sich entschieden, Lehrer zu werden?

Graf: Meine Eltern waren beide Lehrer

Blog-AG: … und deshalb wollten Sie das auch?

Graf: Nein. Tatsächlich habe ich zuerst Jura studiert, aber das hat mir keinen Spaß gemacht. Also bin ich zu Deutsch und Geschichte gewechselt und als wir dort ein Praktikum gemacht haben, fand ich das so gut, dass ich Lehrer geworden bin.

Blog-AG: Aha. Und wo haben Sie ihr Abitur gemacht? Hier am DBG?

Graf: Nein, mein Abitur habe ich an der Integrierten Gesamtschule in Bonn gemacht.

Blog-AG: Machen Sie noch etwas außer hier Deutsch und Geschichte zu unterrichten?

Graf: Ja, ich arbeite auch noch bei den Westhäkchen mit.

Blog-AG: Na gut, dann: Danke für das Interview!

Graf: Bitteschön. Tschüss!

Gustav Langer, Kl. 7a (Blog-AG)


NACHHALTIG IN DER SCHULE!

Es gibt viele Wege nachhaltig in der Schule sein, aber wozu ist das eigentlich gut? Zum einen ist es gut für uns, die Tiere, aber auch für die Ökologie und Ökonomie. Nur was können wir tun und wie während der Schulzeit?

Nachhaltigkeit bedeutet, dass sozio-kulturelle, ökologische und ökonomische Ressourcen nur soweit ver- und gebraucht werden, dass sie auch zukünftigen Generationen in der gleichen Qualität und Quantität zur Verfügung stehen können.

Als erstes könnten wir Schülerinnen und Schüler also in der Schule auf die Produkte achten, die dort verwendet werden und darauf schauen, ob diese ein Umwelt Siegel besitzen zum Beispiel WWF, der Blaue Engel und Share. Doch es muss nicht immer eine Marke sein, es gibt auch Firmen, die recyceltes Papier verkaufen, ohne dass sie speziell ein Umweltkonzern sind.

Aber in der Schule arbeitet man nicht immer nur mit Stift und Papier, sondern auch mit Elektrogeräten und die sollte man auf Stromspar -Modus stellen können, wenn man sie gerade nicht benutzt. Wer arbeitet, muss auch etwas Trinken und sogar beim Trinken kann man etwas Gutes tun, indem man eine wieder auffüllbare Trinkflasche kauft, anstatt jedes Mal eine neue Plastik-Flasche mit oder ohne Pfand zu kaufen. Achtet man darauf, ist dies nicht nur gut für die Umwelt, sondern es spart noch zusätzlich Geld.

Das war das, was wir persönlich verbessern können, aber was kann die Schule anders machen, um nachhaltig zu sein?

Da gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Eine der effektivsten ist mit Sicherheit die Mülltrennung. Die Mülltrennung könnte wie folgt verlaufen, in jedem Klassenzimmer könnte es drei Mülltonnen geben, jeweils für Plastik, Papier und Bio. Auf dem Schulhof würde es genauso ablaufen. Es wird die Schule einiges kosten, aber es bringt uns wenigstens einen Schritt weiter in Richtung saubere Umwelt.

Da es bei uns mittwochs sowieso schon den AG-Nachmittag gibt, könnte man eine Umwelt AG einführen. Man könnte aber auch verschiedene „Projekte“ durchführen wie vor ein paar Monaten. Wir haben ein kleines Heft bekommen und mussten jeden Tag eingeben, wie wir zur Schule hin und zurück gekommen sind und ob unsere Wege Umwelt freundlich waren. Auf diese Weise lernen wir aus eigener Erfahrung, wie gut oder schlecht unser Verhalten für die Umwelt ist.        

Wenn wir also alle zusammen auf die Umwelt achten, werden wir in der Zukunft vielleicht eine bessere Welt haben.           

Jaslin Singh (Blog-AG, Kl. 7)    

Foto: wir-leben-nachhaltig.at


DER ADVENTSKALENDER 2020

Die SV des DBGs präsentiert: den SchülerInnen-Adventskalender! Jeden Tag wird je ein Schüler aus jeweils einer Klasse ausgelost und erhält eine kleine Überraschung!

Die SV wünscht allen eine besinnliche und vor allem gesunde Weihnachtszeit!🎅


HALLOWEEN!!!

An Halloween wurde es gruselig am DBG! Die Schülervertretung (SV) überraschte die Schüler- und Lehrerschaft mit einer gruseligen Halloweenaktion. So wurde die Schule gruselig geschmückt, um alle in Gruselstimmung zu bringen. In drei Schulstunden statteten SV-SchülerInnen den 5. und 6. Klassen einen Besuch ab: Es gab einen Kürbismalwettbewerb, Gruselgeschichten und vieles mehr. Ein gruselig-schöner Tag für alle!


AKTION 5 FÜR MICHA

Wenn man plötzlich aus dem Alltag gerissen wird und nichts mehr so ist, wie es vorher war.
Genau dies ist Michael passiert und hat die schreckliche Diagnose Leukämie erhalten!
In Zusammenarbeit mit der DKMS setzen wir alles daran, einen passenden Stammzellen-spender zu finden und dafür benötigen wir DICH!

Micha ist ein ehemaliger Schüler des Kopernikus Gymnasiums  und hat 2013 das Abitur erfolgreich bestanden. Unsere Schule möchte auch gerne dazu beitragen, dass für ihn ein Stammzellenspender gefunden wird. 


INFORMATIONEN FÜR GRUNDSCHÜLER

Wir haben Ihnen viele Informationen zusammengestellt, die Sie hier finden können.

Die Erprobungsstufe im gebundenen Ganztag

Lions Quest „Erwachsen werden“

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 führen wir mit großem Erfolg das Programm Lions Quest „Erwachsen werden“ durch.

Im Rahmen des Politikunterrichts und Klassenlehrerunterrichts beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit Themen des sozialen Lernens, wodurch die persönlichen, sozialen und emotionalen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen gefördert und ihr Selbstwertgefühl und ihr Lebensmut gestärkt werden.

In diesem Zusammenhang beugt das Programm auch Sucht und Gewalt wirksam vor.

Spezifische (mögliche) Inhalte des Programms in der Jahrgangsstufe 5:

1) Meine Klasse

2) Stärkung des Selbstvertrauens

3) Mit Gefühlen umgehen

 

in der Jahrgangsstufe 6:

4) Die Beziehungen zu meinen Freunden

5) Mein Zuhause

6) Ich entscheide für mich selbst

Ergänzt wird dieser Unterricht im Jahrgang 5 durch das Projekt „Stark im Konflikt“, das von außerschulischen Konflikttrainern durchgeführt wird. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler z.B. in Rollenspielen, wie sie sich in bedrohlichen oder provokanten Situationen verhalten sollten.


BERUFSORIENTIERUNG

Die aktuelleTerminübersicht zum Betriebspraktikum, zum Dualen Orientierungspraktikum, zur Berufsberatung und zur Studien- und Beruforientierung finden Sie hier.

FÖRDERUNG DES STUDIUMS: STIPENDIENPORTAL myStipendium.de

Das Portal www.mystipendium.de will allen Schülerinnen und Schülern kostenlos bei der Suche nach einer Förderung für das Wunschstudium helfen. Erstmalig in Deutschland werden mithilfe eines Matching-Verfahrens aus einer Datenbank mit über 2100 Fördereinträgen jedem Nutzer nur jene Stipendien und Auslandsstipendien angezeigt, die auf den eigenen Lebenslauf passen. Bei vielen Stipendien ist die Bewerbung ist bereits vor Antritt des Studiums möglich. Das Portal umfasst eine große Bandbreite an Fördermöglichkeiten, die von der Finanzierung der Lebensunterhaltskosten, über eine finanzielle Unterstützung von Auslandsaufenthalten hin zu Beihilfen für Studiengebühren reichen. Darüber hinaus liefert die Plattform zahlreiche Artikel zum Thema Stipendienbewerbung sowie Vorlagen für die eigene Stipendienbewerbung.

#ICHMACHWASANDERES-STIPENDIUM

Das #ichmachwasanderes-Stipendium richtet sich an Oberstufenschüler, die keinen gradlinigen Lebenslauf haben und mit klassischen Mustern brechen. Denn für die meisten verläuft das Leben nicht immer nach Plan. Das Projekt der ItS (Initiative für transparente Studienförderung) möchte damit denjenigen Unterstützung anbieten, die es benötigen. Gesucht werden all diejenigen, die einen unkonventionellen Lebensweg fortsetzen oder mit etablierten Stereotypen brechen. Das Stipendium umfasst ein Vollstipendium im Wert von 9.900 Euro für ein Auslandssemester an der Capilano University in Kanada inkl. Flug, Unterkunft und Verpflegung.

Suche
Kontakt
Sekretariat
Schulleitung
Schüler
Eltern
Förderverein
Moodle
Facebook
Instagram
Aktuell

 

UNTERRICHTSZEITEN
UNTERRICHTSZEITEN
GOTTESDIENST
TERMINPLAN
Mensa

Hier geht es zum Menüplan.

Bew. Ferientage

12.02.2021    (Freitag nach Altweiber)

15.02.2021    (Rosenmontag)

16.02.2021    (Dienstag nach Rosenmontag)

14.05.2021    (Freitag nach Christi Himmelfahrt)